Härkila Forester Gummistiefel

Gerade neuen Ausblick bekommen. Ab August bietet der skandinavische Outdoor-Ausrüster Härkila einen Wintergummistiefel in seinem Sortiment an. Gummistiefel unter dem Namen Härkila sind neu. Das Haus bietet seit Jahren unter dem Namen Seeland eine Gummistiefel-Kollektion an.
Hier erste Bilder von der Forester Zip Variante:

20130327-151529.jpg

20130327-151547.jpg
Mit Reissverschluß, 5mm Neipren gefüttert, Vibram Lauf-Sohle und zwei zusätzlichen Einlegesohlen.

20130327-152253.jpg

20130327-152314.jpg

Der Härkila Forester Zip Gummistiefel wird ab August 2013 für 229€ im Fachhandel angeboten.

Kategorien
Erfahrungsberichte Gummistiefel Tests Gummistiefel-Modelle

Gummistiefel beim Eisangeln

Vergangene Woche war ich für drei Tage in Schweden um dort mit Freunden Eiszuangeln. Man macht also runde Löcher in´s Eis und ködert Hecht und Zander an. Diese beissen dann, wenn alles gut geht, und schwups zieht man den Fisch auf´s Eis. Ich war den zu erwartenden Temperaturen entsprechend nun mit meinen Pac-Boots von AIgle ausgerüstet. Also keine ausgewiesenen Gummistiefel. Der Erfahrungsbericht meines Angelfreundes Lars, er ist Schwede und verbringt glaub ich 12 Stunden jeden Tag auf oder am oder im Wasser, ist aber auch aussgaekräftig. Er trägt Gummistiefel von Lacrosse. Das Model Alphaburly mit Thinsulate-Fütterung 800 g.

Der „Gripp“ der Sohle sei phantastisch, der Tragekomfort super, die Isolierleistung hervorragend aber die wasserdichtigkeit im Knöchelbereich leider schon nach einem Jahr nicht mehr gegeben. Leider wird der Stiefel hier im sehr beanspruchten Bereich schnell brüchig.
Eigentlich schade bei dem Preis von über 160 €je Paar.

Alphaburly Sport Insulated
Alphaburly Sport Insulated

Ein anderer schwedischer Freund namens Perka trug einen Stiefel von Nokia und war sehr zufrieden, leider habe ich noch nicht herausgefunden um welches Modell es sich handelt.

Jedenfalls ist ein Gummistiefel in gefütterter Ausführung das richtige Kleidungsstück zum Eisangeln. Allerdings taten meine Pac-Boots auch ihren Dienst.

Kategorien
Erfahrungsberichte

Gummistiefel für die Arktis oder Antarktis

Hier wurde die Frage nach einem Tipp für Gummistiefel zur Bereisung polarer Regionen gestellt. Darauf möchte ich hier nun eingehen. Grundsätlich gilt es natürlich die Frage zu klären, wie aktiv ich bin, d.h. wie groß die Strecken sind die ich zurücklegen will. Oft geht es bei der Bereisung ja um Beobachtungsfahrten. Fahre ich also zum fotografieren und verhoffe dafür lange zeit bewegungslos in einem Versteck, kommen sich sehr stark isolierte Gummistiefel in Frage. Unternehme ich längere Beobachtungswanderungen so darf die Isolierung der Gummistiefel zur Vermeidung von übermäßiger Schweißblidung durchaus kleiner ausfallen. Zum Thema Schweißbildung ist noch eine Augenmerk auf die Sockenfrage zu richten. Hierzu habe ich bereits geschrieben. Erreiche ich mein Beobachtungsziel oft mit dem Boot, oder durchquere ich Schmelzflüsse sollte die Schaftweite etwas länger als normal gewählt werden. Die Alphaburly-Sport Serie von LaCrosse wäre da zu empfehlen. Diese Gummistiefel gibt is in schwach isolierter Form für aktive Wanderungen und in stark isolierter Form für höhere Beobachtungsanteile. Die Sohlen sind hervorragend für das oft geröllige Geläuf geeignet. Steht das durchqueren von Wasser nicht im Vordergrund und verweilt man viel auf einer Stelle, und es kommt auf die reine Isolierleistung in Kombination mit einem angenehmen Fußgefühl an, sollte man den Aigle Gummistiefel Alaska oder den LeChameau mit Webpelzfutter, den Chasseur Fourrée in Betracht ziehen. Der Chasseur Fourrée zeichnet sich noch durch einen hohen Schaft und einen

seitlichen Reißerschluß aus.

Dieses Verschlußsystem ermöglicht ein bequemes an- und ausziehen. Liebt man einen sehr engen Sitz der Stiefel empfiehlt sich der AIgle Parcours Iso, der mit einer groben Sohle ausgestattet ist. Dieser Stiefel ist Neopren gefüttert und wärmt auch hervorragend, ist allerding nicht ganz so hoch wie der LaCrosse.

Diese Empfehlungen sind aus mehreren praktischen Erfahrungen

zusammengestellt.