Meteorologe: Eigentlich ein ganz normaler Winter

Sven Plöger im Gespräch mit Jochen Spengler

Der Meteorologe Sven Plöger hat vor Lawinen- und Überschwemmungsgefahr gewarnt. Durch die Wetterlagen hätten sich sowohl an den Süd- als auch an den Nordlagen der Alpen große Schneemengen angesammelt. Sollten die Temperaturen nun stetig steigen, würde das einen sehr starken Zufluss für die Flüsse und damit auch große Überschwemmungsgefahr bedeuten.

Und im Resümee von Herrn Spengler: Also Gummistiefel parat halten ist nicht verkehrt.

Hier geht es zum kompletten Beitrag vom Deutschlandfunk

Florian

Advertisements