Kategorien
Gummistiefel-Modelle

Kamik Gummistiefel

Gerade habe ich mich mit einem Gummistiefel von Kamik befassst. Kamik ist den meisten Menschen als Pac Boot Hersteller bekannt. Also als Hersteller von Schuhen mit wasserdichtem Gummifuß. Allerdings ist Kamik in Deutschland seit langer Zeit als Hersteller von Gummistiefeln aktiv. Der etwas grobe Kamik Hunter ist schon seit längerem im Markt zu kaufen. Die Modelle Icecrusher und Icebreaker finden als Angelgummistiefel und Jagdgummistiefel immer wieder ihre Abnehmer. Nun haben wir in die Deutschland auch die Mögichkeit das Model Durham zu kaufen. Ein Kamik Gummistiefel im Cowboy-Stil. Für rund 50 € ein gutes Angebot für einen Erwachsenengummistiefel in Natutrkautscchuk-Qualtität.

Kamik Durham Gummistiefel
Kamik Durham

Ich binn gespannt was von Kamik noch kommt. Schließlich habe die Jungs geradezu Kautschuk im Blut.

Kategorien
Gummistiefel Hersteller Gummistiefel-Modelle

Gummistiefel von Kamik

Kamik ist ein Schuh- und Stiefel-Spezialist aus Kanada. Besonders bekannt ist Kamik für die Schuhe mit Gummisfuß und Lederschaft, Auch Pac-Boots genannt. Kamik ist einUnternehmen mit über 100jähriger Geschichte.  Die Firma Genfoot steht hinter der Marke Kamik und ist in privater Hand befindlich.  Mit 250 Mitarbeitern erirtschaftet man > 80 Mio $ Umsatz.  Viele Schuhe werden bei Fachbetrieb in Fernost endgefertigt, Einzelteile komen aus Kanada und werden dann als fertiges Produkt reimportiert.

Kamik fertigt auch Gummistiefel. Die meißten davon komplett in Kanada. In Deutschland ist vor allem der Hunter Gummistiefel von Kamik der Renner.  Dieser Thermostiefel ist mit einer herausnehmbaren Filzinnensocke ausgestattet. Der flexibele Nylon-Abschluss sorgt dafür, das auch bei Schneetreiben der Schnee draußen bleibt. Wenn ich gerade so aus dem Fenster gucke, muß ich sagen, das ist der richtige Stiefel für dieses Wetter.

Besonders gut, der Stiefel ist auch in der Größe 49,5 lieferbar.

hier gibts den Kamik: http://www.gubeda.de/kamik-hunter-thermo-winter-gummistiefel.html

Der Hunter von Kamik ist nicht mit der gleichnamigen britischen Modestiefelmarke zu verwechseln.

Kategorien
Gummistiefel im Netz

Gummistiefel an jeder Ecke

Das Internet ist inzwischen voll von Gummistiefeln. Vor etwa fünf Jahren war es noch eine echte Herausforderung Gummistiefel im Internet zum Kauf zu finden. Wenige kleine Spezialisten waren dort aktiv und lieferten die Kautschuk-Boots.

Allen vorran wäre da http://www.gummistiefelversand.de/ aus Berlin zu nennen, der jahrelang bei google die Postion 1. unter Gummistiefel einnahm. Diese Gunst von Google  scheint momentan verflogen.

Mittlerweile gibt es X Anbieter die allesamt mit profi, oder  spezialist, oder ausstatter usw. auf Gummistiefel enden.

Darüber hinaus haben sich auch die großen der Schuhbranche mittlerweile ins Netz mit Gummistiefeln gewagt. Görtz zum Beispiel. Und dann gibt es natürlich den Online-Platzhirsch AMAZON , der den Gummistiefel entdeckt hat. Und nun ganz neu, aber mit riesigem Angebot Zalando.de.

Zalando bietet zur Zeit fast 50 unterschiedliche Farben von verschiedenen Herstellern.

Also, im Web gibt´s Stiefel nun wirklich an jeder Ecke. Fraglich ob dabei nicht Qualität und Nachhaltigkeit auf der Strecke bleiben.

Kategorien
Tagebucheintrag

Gummistiefel werden wieder teurer.

Mitten im Sommer ehrhöht der Gunmmistiefelfabrikant AIGLE wieder deutlich die Preise. Preissteigerungen zwischen 5 und 20 % sind seit dem 1. Juli aktuell geworden. Man darf also gespannt sein, wie schnell sich diese Erhöhung direkt auf den Endverbrauchermarkt durchsetzt. Eins ist klar. Dem Handel wird an allen Seiten förmlich das Wasser abgedreht. Bezugspreise hoch und eine Kaufzurückhaltung und Rabattneigung seitens der Kunden. Dann fehlt nur noch das zögerliche Geldgewerbe, und schon wird weiterer Druck auf die Handelsmarge aufgebaut, da sich die Läger bei den Händlern lichten müssen.

Ich beobachte weiter und wünsche den Beteiligten viel Glück.

Gummistiefel aus PVC in Orange gesucht

Ich bin auf der Suche nach orangen PVC-Gummistiefeln inkl eingebauter Stahlkappe.  Hat jemand eine Idee welcher Hersteller solche Stiefel fertigt? Über eine Nachricht würde ich mich freuen.

Florian

Kategorien
Gummistiefel Hersteller Gummistiefel-Modelle

Blaser Gummistiefel

Das sich Einzelne Markenhersteller von Kleidung oder Equipment immer mehr als Vollsortimenter aufstellen ist auffällig. So produziert ja der dänische Jagdbekleidungshersteller Seeland nun auch Gummistiefel, Vaude vom Bodensee macht in Trekkingschuhen und auch so manches französisches Edel-Label macht nun schon in „Gummi“.

Nun auch die deutsche Jagdausrüstungsmarke Blaser. Blaser stellte kürzlich auf der IWA in Nürnberg einen für Blaser konzipierten Gummistifel vor. Man hat sich streng an die Markenführungsvorgaben gehalten. Hohe Qualität kombiniert mit ansprechendem Design und innovativer Funktion. Man hat sich für das temperatur regulierende Outlast-Futter entschieden, um auch besonders dem aktiven Jäger einen Mehrwert zu liefern. Allerdings ist dieser Blaser Stiefel sicher nicht nur für den Jäger interessant sondern auch für Naturbegeisterte Fotografen und Beobachter. Neben dem Outlast-Gewebe ist  der Reißverschluss für bequemes an- und ausziehen ein forzuhebenes Predikat.

Mit 279 € per Paar ist dieser Stiefel natürlich eher einer zahlenmäßig kleineren, exclusiveren Kundschaft vorbehalten.  Diese bekommt aber, soweit man der Konzeption folgt, einiges für ihr Geld. Ich freue mich bereits den Stiefel in kürze zu testen, dann sehen wir weiter. Ab Mitte Juli wird der Blaser Stiefel verfügbar sein.

Kategorien
Gummistiefel Hersteller Gummistiefel-Modelle

Was da kommt.

In den vergangenen Wochen habe ich einige Ausblicke in den Markt der zukünftigen Gummistiefel tätigen können. Ich habe sehr interessante neue Stiefel von Tretorn sehen dürfen. Hochwertig verarbeitet, mit sportlich moderner Sohle wie man sie vom Laufschuh erwarten kann, aus Naturkautsch gefertigt, mit Neopren gefüttert und zu wirklich sehr fairen Preisen. Wenn ich mich richtig erinnere, werden die Stiefel unter 100 € kosten. Ab Ausgust oder September sollen sie auch in Deutschland verfügbar sein.

Dann habe ich Stiefel vom dänischen Jagdausrüster Seeland gesehen. Der Hersteller von so bekannten Jagdmarken wie Norsveda, Seeland und Härkila wagt sich nun auf das Terrain der Gummistiefel und Winterschuhe. Entwickelt unter Herrn Slot-Nielsonm werden die Stiefel in Fernost gefertigt. Man hat bei der Entwicklung im hohen Maße auf Qualität wert gelegt, wir werden sehen ob es funktioniert hat. Jedenfalls werden auch die Gummistiefel von Seeland im Herbst 09 verfügbar sein. In der Wintersaison 08/09 strebt man einen Absatz von über 30000 Paar in Nordeuropa an. Seeland ist besonders stark in den skandinavischen Ländern und auf der britischen Insel vertreten. Ich bin sehr gespannt, wie das dort weitergeht.

Kategorien
Erfahrungsberichte Gummistiefel Tests Gummistiefel-Modelle

Gummistiefel beim Eisangeln

Vergangene Woche war ich für drei Tage in Schweden um dort mit Freunden Eiszuangeln. Man macht also runde Löcher in´s Eis und ködert Hecht und Zander an. Diese beissen dann, wenn alles gut geht, und schwups zieht man den Fisch auf´s Eis. Ich war den zu erwartenden Temperaturen entsprechend nun mit meinen Pac-Boots von AIgle ausgerüstet. Also keine ausgewiesenen Gummistiefel. Der Erfahrungsbericht meines Angelfreundes Lars, er ist Schwede und verbringt glaub ich 12 Stunden jeden Tag auf oder am oder im Wasser, ist aber auch aussgaekräftig. Er trägt Gummistiefel von Lacrosse. Das Model Alphaburly mit Thinsulate-Fütterung 800 g.

Der „Gripp“ der Sohle sei phantastisch, der Tragekomfort super, die Isolierleistung hervorragend aber die wasserdichtigkeit im Knöchelbereich leider schon nach einem Jahr nicht mehr gegeben. Leider wird der Stiefel hier im sehr beanspruchten Bereich schnell brüchig.
Eigentlich schade bei dem Preis von über 160 €je Paar.

Alphaburly Sport Insulated
Alphaburly Sport Insulated

Ein anderer schwedischer Freund namens Perka trug einen Stiefel von Nokia und war sehr zufrieden, leider habe ich noch nicht herausgefunden um welches Modell es sich handelt.

Jedenfalls ist ein Gummistiefel in gefütterter Ausführung das richtige Kleidungsstück zum Eisangeln. Allerdings taten meine Pac-Boots auch ihren Dienst.

Aigle Gummistiefel in Braun sind der Renner

In diesem Herbst ist Aigle mit dem Farbton braun groß rausgekommen. Die bereits hervorragend eingeführten Modelle Parcours Iso und Vario gibt es nun in diesem erdigen Farbton. Und Aigle hat damit den Nerv seiner Kundschaft getroffen. Bisher waren Modelle im Aigle-Farbton Bronze zu bekommen. Das ist ein dunkeler Grünton. Nun also auch in Braun. Das Modell Parcours gab es es zwar schon vorher in diesem Farbton, aber die Modelle Vario und Iso sind in Deutschland nunmal die begehrtesten Stiefel von Aigle.

Der Absatz in den Herbstmonaten hat sich also fullminant entwickelt und hat von 0 auf 100 bestimmt einen 50 %igen Anteil erreicht.
Hier ein Stiefelbild:
aigle-85015_parciso_brun_200

Kategorien
Gummistiefel Hersteller

Bilder aus der Normandie, Le Chameau Gummistiefel

Hier werden die Gummistiefel von Le Chameau gefertigt.

Im Januar war ich im Rahmen einer Werksbesichtigung für die Frirma www.wildnissport.de in Frankreich und habe einige Foto´s gemacht.

Als erstes die Fabrik : Die Fabrik von Le Chameau in Pont dúlly

Und das Verwaltungsgebäude, hat schon einige Jahre auf dem Buckel:

Verwaltungsgebäude Le Chameau

Hier wird das Lederfutter auf den Leisten gezogen: Monteur Lederfutter Lechameau

Hier wird das Neoprenfutter für die Wintergummistiefel zurechtgenäht: Neopren_Futter_Lechameau

Es folgt das Backen der Stiefel: hier werden die Stiefel gebacken

Und nach einiger Zeit werden die Gummistiefel vom Leisten getrennt:

Chameau vom Leisten trennen

Dann ist es nur noch ein kurzer Weg zur Endverpackung: Chameau Gummistiefel am Ende fertig verpackt

Und schon bald machen wieder einige Stiefel aus dem Hause Le Chameau ihre Träger glücklich.