Der Gateway1 Woodwalker Gummistiefel mit hohem Schaft hier kurz vorgestellt.

Gateway1 Logo auf Neopren

Der Stiefel kommt etwas futuristisch daher und thront auf einer stabilen verwindungssteifen Sohle. Diese hat ein griffiges Profil und zeigt gleich an wo es hingehen soll. Ins Gelände. Schließlich trägt der Stiefel den Waldläufer im Namen.

Woodwalker 18 Gummistiefel mit 4 mm Neopren


Gateway1 Woodwalker Sohle

Eine weitenverstellbare Lasche und flexibles Neopren im oberen Teil des Schaftes geben auch stärkeren Waden ein gutes Gefühl.

Hinter Balgverstellung und Weitenregulierung

Verstärkungen im Bereich des Hackens und des Vorderfuß versprechen Haltbarkeit. Die vorgefertigte Ausziehilfe am Hacken ist gerade bei Neopren gefütterten Stiefeln praktisch, schließlich ist ein Stiefelknecht nicht über all zur Hand.

Ausziehhilfe Woodwalker

Die dämpfende Einlegesohle ist herausnehmbar und wechselbar. Ein Vorteil für Einlagenträger, Winternutzer (Isosohle einlegen) und aus hygienischen Aspekten.

Herausnehmbare Einlegesohle Woodwalker

Zu einem derzeitigen Preis von rund 110 € findet man den Gummistiefel im Handel. Mit seinem 4 mm starken Neoprenfutter stellt er zu diesem Preis eine attraktive Alternative zu den etablierten Marken da.

Als Einsatzzeitraum kann man durchaus ganzjährig annehmen.

Gateway1 aus dem skandinavischen Dänemark könnte mit diesem Stiefelansatz durchaus den eingefahrenen Gummistiefelmarkt in Deutschland durcheinander wirbeln. So ist die Entwicklungspipline noch groß und bereits jetzt gibt es einige Modelle mehr, die ich hier in Zukunft vorstellen werde.

Advertisements