Blaser Gummistiefel

Juni 4, 2009

Das sich Einzelne Markenhersteller von Kleidung oder Equipment immer mehr als Vollsortimenter aufstellen ist auffällig. So produziert ja der dänische Jagdbekleidungshersteller Seeland nun auch Gummistiefel, Vaude vom Bodensee macht in Trekkingschuhen und auch so manches französisches Edel-Label macht nun schon in „Gummi“.

Nun auch die deutsche Jagdausrüstungsmarke Blaser. Blaser stellte kürzlich auf der IWA in Nürnberg einen für Blaser konzipierten Gummistifel vor. Man hat sich streng an die Markenführungsvorgaben gehalten. Hohe Qualität kombiniert mit ansprechendem Design und innovativer Funktion. Man hat sich für das temperatur regulierende Outlast-Futter entschieden, um auch besonders dem aktiven Jäger einen Mehrwert zu liefern. Allerdings ist dieser Blaser Stiefel sicher nicht nur für den Jäger interessant sondern auch für Naturbegeisterte Fotografen und Beobachter. Neben dem Outlast-Gewebe ist  der Reißverschluss für bequemes an- und ausziehen ein forzuhebenes Predikat.

Mit 279 € per Paar ist dieser Stiefel natürlich eher einer zahlenmäßig kleineren, exclusiveren Kundschaft vorbehalten.  Diese bekommt aber, soweit man der Konzeption folgt, einiges für ihr Geld. Ich freue mich bereits den Stiefel in kürze zu testen, dann sehen wir weiter. Ab Mitte Juli wird der Blaser Stiefel verfügbar sein.

Advertisements